Thementreffen "Blended Learning"

Im Jahres-Netzwerktreffen im Januar 2018 haben sich die Teilnehmer entschlossen, sich für die Erörtung des Themas E-Learing und Blended Learning (integriertes Lernen) noch einmal gesondert zu treffen.

Daraus ist folgender Workshop entstanden:

Blended Learning

Erste Schritte zur Integrataion von E-Learning in Erwachsenenbildungsangeboten

20.7.2018
9-18 Uhr

in Frankfurt am Main
DGB-Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt
(ca. 10 Gehminuten vom Frankfurter Hauptbahnhof entfernt)

max. 20 Teilnehmer

Kosten: 150 Euro zzgl. MwSt.

 

Ziel des Workshops:

erste Konzeption zu einer Blended-Learning-Maßnahme

Inhalte des Workshops:

E-Learning-Begrifflichkeiten im Überblick

  • Lernformen und Tools: Web Based Trainig, Computer Based Training, Virtueller Klassenraum, Mobile Learning, Autorentools, LMS
  • Trends und aktuelle Studien

Entwicklung von Blended Learning Konzepten

  • Wann eignet sich welche Lernform?
  • Beachtung von Lerninhalt, Lernziel und Zielgruppe
  • notwendige Rahmenbedingungen
  • neue Trainingsstruktur entwickeln
  • mögliche E-Learning-Szenarien

praxisorientierte Übung

  • Entwicklung von einer eigenen Blended-Learning-Maßnahme in Gruppenarbeit
  • Besprechung der entstandenen Konzepte

Von den Teilnehmern vorzubereiten:

Jeder Teilnehmer überlegt sich im Vorfeld, welches Weiterbildungsangebot eventuell für eine Unterstützung mit digitalen Medien geeignet sein könnte. Er bringt dementsprechend ein individuelles Trainingskonzept einer bestehenden oder geplanten Weiterbildung mit, dass im Teil der praxiorientierten Übung in ein Blended Learning Konzept umgesetzt wird.

 

Referentin: Sünne Eichler

Diplom-Betriebswirtin (FH) und seit über 20 Jahren in der Weiterbildungsbranche tätig. Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sie sich mit der Einbindung von technologiebasierten Lernangeboten in Weiterbildungskonzepte, der Einführung von E-Learning in Organisationen und der Entwicklung von interaktiven E-Learning-Inhalten. Sie berät und trainiert im In- und Ausland vornehmlich Unternehmen bei der Einführung und Optimierung von E-Learning und Blended Learning sowie der Produktion von Online Trainings.
Mitglied im Leitungs-Team des Certified European E-Learning-Managers, Mitglied im Kongress-Komitee der LEARNTEC und somit zusammen mit Prof. Henning von der Hochschule Karlsruhe für die inhaltliche Gestaltung der Veranstaltung verantwortlich. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des Arbeitskreises Learning Solutions des Bitkom e.V. . Ende 2014 gründete Sünne Eichler zusammen mit Prof. Dr. Linda Breitlauch und Dr. Bernhard Seitz das Institute for Learning Design and Management an der Steinbeis- Hochschule.

www.eichler-beratung.de

-> Download Worshop-Beschreibung mit Anfahrtsskizze

Dieser Workshop wird vom Netzwerk Lebendiges Lernen veranstaltet. Es können auch Nicht-Mitglieder daran teilnehmen.

Anmeldeschluß: 9.7.2018

Kontakt über Sabine Haupt, Kalkstein 17, 17398 Bugewitz
Tel. 03 97 26 - 25 67 43
haupt@haupt-sachen.de

 

 

Name und Anschrift für Rechnungsstellung

Von wem von diesem Workshop erfahren

Link zum eigenen Programm der Erwachsenenweiterbildungen

(Informationen zur Vorbereitung für die Referentin)